Direkt zum Inhalt

Kategorie: Perspektiven

Hinweise auf noch unbespieltes Terrain kirchlicher Organisationsentwicklung // Beiträge zur Entwicklungsrichtung von Kirche

Kirche – ein selbsterhaltendes System. Eine Problemanzeige.

Posted in Perspektiven

„Die Welt ist klein“, sagt man manchmal, wenn man jemanden an unerwarteter Stelle oder zu unerwarteter Gelegenheit trifft. Mir passiert das in Kirche ständig. Gefühlt tauchen überall die gleichen Leute auf. Und ich treffe immer die, die ich kenne. Ist klar: Die anderen kenne ich ja nicht. Mich hat das…

Der Übergang von Volkskirche zu … etwas anderem?!

Posted in Perspektiven

Immer wieder taucht die Frage nach der Relevanz von Kirche für die Gesellschaft auf (vgl. „Die Relevanzdebatte ist eröffnet“ auf feinschwarz.net). Diese Diskussion ist eine alte Diskussion, die seit der Entstehung der Kirche geführt wird: in welchem Verhältnis steht die Kirche mit ihrer Sendung („System“) zur Gesellschaft („Umwelt“). Virulent wird…

Diakone – nicht Priesterreserve sondern Amt des Wandels

Posted in Perspektiven

Wenn ich ein Bild malen sollte, wie ich die derzeitige Diskussion um die kirchlichen Ämter im Kontext der Kirchenentwicklung so wahrnehme, dann würde es ungefähr so aussehen: Ein großer Raum. In der Mitte des Raumes steht ein Podest, auf dem ein Priester steht. Um ihn herum stehen ganz viele Menschen…

Wir wollen Menschen erreichen! – Kurze Gedanken zur kirchlichen Zieldefinition

Posted in Perspektiven

Neulich, bei einer Veranstaltung im Pastoralen Raum, hielt ich einen Vortrag über die Sozialräume in den Pfarreien, über die zahlreichen Katholiken und die noch zahlreicheren Nicht-Katholiken, die Kirche mit ihren Angeboten nicht (mehr) erreicht. Und über die Unterschiedlichkeit der Menschen, die es schwer mache, mit dem gleichen Angebot alle zu…

Pioniere in Kirche – Was ist das? Und wie kann es gehen?

Posted in Perspektiven

Wenn ich mir so anschaue, welche potentiellen Schlüsselwörter sich neu in meine Aufmerksamkeit drängen, so ist im Kontext der Kirchenentwicklung in letzter Zeit öfters das Wort „Pioniere“ dabei. Nur, was sind Pioniere in Kirche? Und wie können sie in Kirche hilfreich eingesetzt werden. Hier ist mein Beitrag, wie üblich aus der Sicht der Organisationsentwicklung.

Gedanken zur Leitung in Pfarrei und von Gemeinde durch hauptberufliche Laien

Posted in Perspektiven

Zugegeben, es war nicht der Papst, der mich unerwartet anrief. Aber der Personalchef meines Bistums. Ob ich zur Konferenz der Personaldezernenten der deutschen (Erz)Diözesen kommen könnte. Am nächsten Tag. Nach Berlin. Ihnen sei jemand ausgefallen, der etwas zur Leitung in Pfarrei aus Sicht eines Pastoralreferenten sagen würde. Und ich hätte…

Mensch, ändere dich! – Über die Führung in kirchlichen Entwicklungsprozessen

Posted in Perspektiven

Ein visionäres Zukunftspapier ist gut. Eine gelebte Umsetzung des Inhalts noch besser. Doch wie kommt man eigentlich vom beschriebenen Papier zum gelebten Alltag? Und was hat die verantwortliche Führungskraft dabei zu bedenken? – Ein paar Denkanstöße zur Führung des Wandels zwischen Charisma und Struktur.

Alles Beratung, oder was? – Rollenklarheit als Herausforderung in der Praxis

Posted in Perspektiven

Ich werde als Gemeindeberater häufiger angefragt, Sitzungen zu moderieren. Gelegentlich fällt es mir dann schwer, meine Rolle klar zu haben. Wenn es gut läuft, kläre ich die Rolle im Vorbereitungsgespräch. Wenn nicht, dann muss ich das in der Sitzung selbst tun, was eher ungünstig ist. Vor einiger Zeit war mal…

Mehr Vielfalt bitte! – Über die mono-disziplinäre Hauptamtlichkeit in Kirche

Posted in Perspektiven

Eine Organisation lernt, indem sie sich immer wieder irritieren lässt, indem sie bewährte Routinen und Muster verlässt und sich bewusst auf neue Sichtweisen einlässt. Dazu braucht es aber Menschen, die diese neuen Sichtweisen in die Organisation einbringen, idealerweise „kulturfremde“ Menschen, mit anderem Hintergrund, andere Ausbildung etc.

Kein Pastoralplan ohne Personalplan – über einen unterbelichteten Entwicklungsimpuls

Posted in Perspektiven

„Entscheidend ist auf’m Platz“ sagt man im Sport. Und es stimmt: Entscheidend für die Platzierung in einer Liga oder in einem Turnier ist das Ergebnis am Ende der Spielzeit. Aber wenn es auf dem Platz nicht fluppt? Wird auf kurz oder lang der Trainer ausgewechselt. Und viele Beispiele zeigen: Das…