Autor: Jan-Christoph Horn

  • Schieflagen

    Schieflagen

    Unser Blog dient dazu, kirchliche Organisation zu reflektieren, sich dazu zu verhalten und Perspektiven für Entwicklung anzubieten. Aufmerksame Leser:innen werden gemerkt haben, dass hier schonmal mehr los war. In den letzten Jahren ist jeder von uns vieren aus dem Autorenteam Wege in und mit der Kirche gegangen. Kirchenentwicklung – allerdings nicht so, wie es den […]

  • Der Januar-Moment der Kirche

    Der Januar-Moment der Kirche

    1.  Was für ein Jahr! Nein, damit meine ich nicht 2020, sondern jetzt: 2021. Ich bin gespannt und neugierig, wie wir als Kirchenmenschen aus diesem Jahr herausgehen werden. Aber: der Reihe nach. Jetzt ist Januar. Nicht gerade mein Lieblingsmonat. Zu dunkel, zu grau. Die Verheißungen des Jahres ziehen noch nicht so richtig. Der Corona-Lockdown tut […]

  • Dinge, die es zu unterscheiden gilt

    Dinge, die es zu unterscheiden gilt

    „Draw a distinction and a universe comes into being.“ George Spencer Brown Was für eine Kirche möchte ich beraten? Für was für eine Kirche einstehen? Diese Fragen stelle ich mir als Kirchenentwickler, wohlwissend dass es die Rolle als Organisationsberater, Supervisor und Coach nicht mit sich bringt, inhaltlich-fachlich in Prozesse, die nicht mir gehören, einzusteigen. Gleichwohl […]

  • Lessons learned? Ein kleiner Wahrnehmungsparcours durch interessante Zeiten

    Lessons learned? Ein kleiner Wahrnehmungsparcours durch interessante Zeiten

    Es wird einen Zeitpunkt geben, an dem wir zurückschauen und uns ärgern, dass wir Chancen verpasst haben, uns vorzubereiten. Während der Krise muss man sich vorwärts bewegen. Melinda Gates Parallel zur grundsätzlichen Perspektive darauf, die Corona-Krise als Systemereignis zu verstehen, entstanden inhaltliche Feldbeobachtungen zu einzelnen Themen, die auch meine persönliche Position zum Ausdruck bringen. Diese […]

  • Heilige Corona – bitte für uns

    Heilige Corona – bitte für uns

    Viren legen Systeme lahm. Und lahmgelegte Systeme sind nicht nur außergewöhnlich – weil Systeme sich heftig dagegen zu wehren wissen -, sondern als Krisenmomente auch Momente des „Re-Entry“: Wenn ein System auf sich selber trifft, kann man was beobachten. Wenn ein System mal einen Moment aus sich selber heraustritt: Wie führt es sich wieder herein? […]

  • Liebe Leute! Das Schreiben des Papstes und andere Post. Mein Kommentar zu „Querida Amazonia“.

    Liebe Leute! Das Schreiben des Papstes und andere Post. Mein Kommentar zu „Querida Amazonia“.

    Am Vormittag des 12. Februar veröffentlichte der Vatikan das nachsynodale apostolische Schreiben „Querida Amazonia“ von Papst Franziskus. Wenige Stunden später sind die deutschen Medien – nicht nur die kirchlichen – voll mit diversen Beurteilungen: Enttäuschend, mutlos, ein Rückschlag für den deutschen „Synodalen Weg“. Manchmal mischt sich Sarkasmus in die Kommentare. Spät am Abend finde ich […]

  • Aktuelle Programmwörter der Kirchenentwicklung. Hinweise aus der kirchlichen Organisationsberatung.

    Aktuelle Programmwörter der Kirchenentwicklung. Hinweise aus der kirchlichen Organisationsberatung.

    Ja, es ist stimmt, es gibt offensichtlichere Themen für die Kirche als Umweltreferenz, Musterverlängerung, Lernschleifen oder Lebenszyklen. Aber das sind spannende Worte für die Entwicklung von Kirche, weil sie die Hintergrundfolie hinzuziehen, auf der Entwicklung stattfindet. Der folgende Beitrag reflektiert wiederkehrend zu hörende „Programmwörter“ der Kirchenentwicklung und möchte mit Blick auf besagte Hintergrundfolie einen nutzbaren […]

  • Ein Papst. Ein Brief.

    Ein Papst. Ein Brief.

    Der Brief von Papst Franziskus „An das pilgernde Volk Gottes in Deutschland“ kirchenentwicklerisch gelesen. Papst Franziskus überrascht. Auch sein Brief „An das pilgernde Volk Gottes“ vom 29. Juni 2019 kam unangekündigt und wenig erwartbar. Oder doch nicht? Papst Franziskus ist ein Papst der Beziehung, der Inkulturation kirchlicher Lehre und direkter Kommunikation – und er ist […]

  • Kirchenentwicklung als Kulturwandel – eine Einordnung aus Sicht der OE

    Kirchenentwicklung als Kulturwandel – eine Einordnung aus Sicht der OE

    Hinweis: Dieser Beitrag erscheint in einer überarbeiteten und aktualisierten Form, zudem in ökumenischer Kooperation mit Thomas Schlegel von der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, im Tagungsband des Symposiums „Kirche neu denken“, Veröffentlichung Anfang 2023. Die Stadtplaner haben sich ganz sicher etwas dabei gedacht: Man überquert die Wiese auf dem befestigten Weg und kommt so bei Wind […]